Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Hinweise zur Notbetreuung

Die Notbetreuung findet regulär in der Zeit von der 1.-6. Unterrichtstunde im Haus 1, Raum 116 statt. Die Zeit soll vorrangig dazu genutzt werden, die Lernangebote aus dem Distanzunterricht zu bearbeiten. Bitte versorgen Sie Ihre Kinder möglichst vorab mit den enstprechenden Materialien, die sie auf den festgelegten Kommunikationswegen von ihren Fachlererinnen und Fachlehrern erhalten.

 

08.01.2021

Schulstart 2021

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,


wir hoffen, dass alle Familien gesund in das neue Jahr gestartet sind und wünschen allen ein erfolgreiches 2021.


Die Verlängerung der Corona-Maßnahmen bis Ende Januar 2021 hat Konsequenzen für den Schulbetrieb in Sachsen-Anhalt und für unser Gymnasium. Ab Montag, 11. Januar 2021, bleibt unsere Schule geschlossen. Die Klassen 5 bis 11 wechseln vollständig in den Distanzunterricht. Unsere Kolleginnen und Kollegen werden ihren Klassen und Kursen entsprechende Lernangebote zur Verfügung stellen (vgl. das Konzept aller Schulbeteiligten für den Distanzunterricht). Wir wünschen allen ein erfolgreiches Arbeiten in dieser wichtigen Phase vor dem Ende des Schulhalbjahres.

 

Von der Schulschließung ausgenommen sind lediglich die Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen. Der Unterricht für diese Klassen erfolgt vollständig als Präsenzunterricht nach dem bekannten Kursplan und unter Einhaltung der bereits vor dem Jahreswechsel geltenden Hygienemaßnahmen. Beim Auftreten von Erkältungssyptomen bitten wir dringend  darum, zu Hause zu bleiben. 


Die Schulschließung folgt dem Bemühen um größtmögliche Einschränkung sozialer Kontakte als Eindämmungsstrategie in der Covid-19-Pandemie. Unser Landkreis verzeichnet kontinuierlich hohe Fallzahlen und dramatische Inzidenzwerte. Ziel ist es also, dass alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-11 zu Hause bleiben. Für Kinder der Klassen 5 und 6 wird es die Möglichkeit einer Notbetreuung geben. Im Sinne der 9. Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt und analog zur ersten Phase der Schulschließung im Frühjahr 2020, kann diese von Kindern unentbehrlicher Schlüsselpersonen in Anspruch genommen werden. Beim Auftreten von Erkältungssyptomen bitten wir dringend darum, zu Hause zu bleiben.

 

Sollte Ihnen, liebe Eltern und Sorgeberechtigte, eine Betreuung Ihres Kindes nicht möglich sein und Sie zum Kreis entsprechend berechtigter Personen gehören, so teilen Sie uns die Betreuungsnotwendigkeit bitte bis Freitag, 08.01.2021, 12 Uhr telefonisch oder per Mail (kontakt@gym-luther-eisleben.bildung-lsa.de) mit. Die Betreuung erfolgt täglich von 7.30 Uhr – 13.00 Uhr.

 

 

Aktuelle Informationen und organisatorische Hinweise erfolgen an dieser Stelle und wie gewohnt im Vertretungsplan.

 

07.01.2021

Erinnerung an den Medizinertag

Liebe Schülerinnen und Schüler der 10.-12. Klassen,

 

wir erinnern hiermit an den Medizinertag der Helioskliniken Eisleben am 29. Januar 2021. Wie euch im Informationsschreiben bereits mitgeteilt wurde, wird diese Veranstaltung in diesem Jahr online durchgeführt.

 

18.12.2020

Hinweise zum Distanzunterricht

 

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

 

bitte beachten Sie, dass die Fachlehrerinnen und Fachlehrer Ihrer Kinder nur dann Aufgaben für den 16.-18.12.2020 übermitteln, wenn deren Klassen in diesem Zeitraum planmäßig Unterricht haben. Es werden keinesfalls für sämtliche Fächer Aufgaben erteilt, da dies das zu verantwortende Arbeitspensum Ihrer Kinder überschreiten würde. Solche Fächer, die nur einmalig pro Woche stattfinden und am Mo/Di, 14./15.12.2020, bereits unterrichtet wurden, werden im Distanzunterricht keine Berücksichtigung finden.

 

Wir weisen außerdem darauf hin, dass nach aktueller Information des Ministeriums für Bildung der 7. und 8. Januar 2021 unterrichtsfreie Tage sind. Somit wird in diesen Tage kein Distanzunterricht erteilt.

 

16.12.2020

Unterichtsausfall und Coronalage

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,


unser Lehrerkollegium weist derzeit einen erhöhten Krankenstand auf. Aufgrund unserer ohnehin angespannten Personalversorgung, können wir nur eingeschränkt Vertretungsunterricht anbieten und der Unterrichtsausfall ist erheblich. Im schlimmsten Fall muss der Unterricht in einzelnen Klassen und an einzelnen Tagen vollständig entfallen. Wir bedauern das.


Zur „Coronalage“ an unserem Gymnasium sei angemerkt, dass es nach wie vor weder in unserem Kollegium noch in der Schülerschaft einen bestätigten Fall einer Coronavirusinfektion gibt. Wir danken allen Beteiligten für die verantwortungsvolle Einhaltung der geltenden Hygieneregeln und Schutzmaßnahmen.


10.12.2020

Maskenregelung und Weihnachtsferien

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,


das Ministerium für Bildung hat den Länderbeschluss zum weiteren Vorgehen in der SARS-CoV2-Pandemie für die Schulen bestätigt und weiter präzisiert.


Demnach gilt eine grundsätzliche Maskenpflicht für alle Schulbeteiligten innerhalb der Schulgebäude und auf dem Schulgelände. Die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen sind vom Maskentragen während des Unterrichtes befreit, der Sportunterricht findet für alle ohne Maske statt.


Um allen Beteiligten eine Pause vom Maskentragen zu verschaffen, kann die Mund-Nase-Bedeckung im Freien, während der Hofpausen, bei Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern abgenommen werden. Bei Unterschreiten des Mindestabstandes ist auch hier eine Maske zu tragen.


Bei Klassenarbeiten und Klausuren von mehr als 90 Minuten Dauer, kann die Mund-Nasen-Bedeckung während der Stoßlüftung abgenommen werden. Auch hier jedoch nur, wenn der genannte Mindestabstand zwischen allen im Raum befindlichen Personen gewahrt ist.


Die Weihnachtsferien werden verlängert. Der erste Schultag des neuen Jahres wird Montag, der 11. Januar 2021 sein.


Wir bedanken uns bei allen für die insgesamt verantwortungsbewusste Umsetzung der bestehenden Hygienemaßnahmen und hoffen, damit einen Beitrag zur Aufrechterhaltung unseres täglichen Schulbetriebes zu leisten.

 

 

01.12.2020

Informationen zum Hygiene-Rahmenplan

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,


das Bildungsministerium hat eine Aktualisierung des Rahmenplans für Hygienemaßnahmen in Bezug auf die Covid-19-Pandemie vorgelegt. Wir geben Ihnen die wesentlichen Neuerungen hier bekannt (→ Rahmenplan) .

 

Unser schulisches Handeln ist bereits auf diesen aktualisierten Plan abgestimmt. Eine in dieser Hinsicht neue Maßnahme ist die Erweiterung der Maskenpflicht auf das gesamte Schulgelände unserer beiden Häuser.


Die Zahl quarantänebedingt abwesender Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums ist zum jetzigen Zeitpunkt sehr gering. Eine bestätigte Coronavirusinfektion gibt es an unserer Schule nach wie vor nicht. Wir danken allen Beteiligten, dass sie die zur Aufrechterhaltung unseres Schulbetriebes notwendigen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen mittragen und wünschen allen Familien Gesundheit.

 

13.11.2020

Konzept für den Distanzunterricht

Ab sofort finden Sie hier das Konzept aller Schulbeteiligten für den Distanzunterricht:

 

zum Konzept

 

4.11.2020

Umleitungsfahrpläne

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

beachtet bitte die Umleitungsfahrpläne für die Grunddörfer.

 

Ihr findet sie auch in der Rubrik Für Schüler und Eltern.

 

07.09.2020




Datenschutzerklärung